Engel aus Schwemmholz

Ganz besonders gerne wandeln wir an korsischen Meeresküsten gefundenes Schwemmholz zu Engelswesen um. 
Wobei unser Ehrgeiz darin besteht, die Fundstücke nicht zu verändern; entweder passen die einzelnen Teile zueinander oder dann halt eben nicht. 

Sie erhalten entweder ebenfalls Schwemmholzflügel (das ist die Königsdisziplin, also am Schwierigsten); wobei zwei Flügel, die in Aussehen, Form und Farbe zum gleichen Körper passen, und das auch noch aus ‚gesundem‘ Treibholz, sind extrem schwierig zu finden. Oder dann solche aus Stahlblech, dieses wiederum als ‚gerostete‘, ‚gelochte und lackierte‘ Variante. Und auch mit Alublech haben wir schon experimentiert.

Und ganz neu, Ende 2018; erste Versuche mit 'Wildfrüchten'; also z.Bsp. einer Holzbirnen-Art, oder, mutig, mit Federn von einem einheimischen Wildfasan! Hauptsache und Motto: 'Nicht stehen bleiben!'

 

Ab August 19 sind zwei grosse Schöne neu unter uns:

und auch zwei neue Pärchen:

 


anfangs März ist schon wieder Holzbirnenzeit:



Ende Februar das Licht der Welt erblickt:


 


es schneit; viel Zeit für Februar-Modelle:





fast wär aus dem fast einen Meter langen Stück
Schwemmholz
ein Leuchter geworden ... dann kam
grad noch rechtzeitig, der Moment der Besinnung:


Judith, die liegende Diva:



und hier, auch ganz speziell, einmal nicht die 'Prinzessin von der Erbse',
sondern Queen 'Lisa vom Palett' (unten links) und King Charles (unten rechts):



doch, doch, unserer 'royalen' Family gehts sehr gut;

denn da sie selber nicht (mehr) ans Steuer sitzen,

bleiben sie Gott-sei-Dank von Unfällen regelmässig

verschont ...





oder, der Spross; Prinzessin 'Josefine' ebenfalls vom 'Palett':


Die 'Palett'-Skulpturen sind bestens für eine Wandmontage geeignet!


und endlich (März 2019) ist auch Prinzessin 'Pummelchen' (natürlich 'von Palett') aus der Maske entlassen worden:


2019!     Im Januar, im Januar ....


 
 
 
 
 


und wieder einmal: 'Ewige Liebi' aus korsischem Schwemmholz

 


und der nächste Streich erfolgt sogleich:


Silvester!   Ganz neu, mit prächtigen Federn von einem (einheimischen) Eichelhäher! Die Katze war schneller ....

 

(Dezember-) Weihnachts - News:







weil uns die 'Grosse Holzbirnen-Serie' selber so gut gefällt, haben wir gleich (die Weihnachtsmärkte stehen deutlich vor der Tür) noch welche ins Leben gerufen.

Jeder gefällt, alle sind totale 'Schnügel', klein aber fein!

 

November News!

wieder mal ein Versuch mit einem neuen Naturmaterial; das Gefieder ist eine 'Grosse Holzbirne'

 

und diesen maximal schönen Engel ziert ein Gefieder aus einheimischem Wildfasan:

 

ganz im Zeichen der Familie:

 
 
 

Oktober 2018:

2 grosse Brocken erblicken das Licht der Welt!  

 
 

und noch ein Unikum:

 
 

und ganz frische Himmelswesen aus im März 2018 in Korsika gefundenem Schwemmholz:

 
 

 
 
 
 

hier ein ganz persönlicher von und für Andrea:  Angelina Joy, born 28.4.2018:


und ein ganz himmlischer im Januar 2018:


LatestNews vom November 2017:

Piccolinis kurz vor Weihnachten 2017:

News vom September 2017:

 

frisch dazugestossen im August 2017:

es soll und darf ja nicht immer gleich aussehen, also haben wir auch mal eine Serie mit Patina aufgelegt. Die grünlich/bläulich schimmernden Exemplare sind aufwändig 'künstlich gealtert'; ein ganz besonderer Ausdruck, sehen Sie selbst!
 
 
 
 


Neuzugänge Februar 2017


Neue vom Januar 2017

in korsischem Schwemmholz 'nature':

oder ... natürlich ebenfalls korsisch!, aber vielleicht ...     auch noch mit 'Patina'?

so oder so; alle kommen auf besonders schönen Sockeln daher:

ÜBERSCHRIFT 1