Leuchter mit Schwemmholz

Ganz neu per Anfang 2018:

Leuchter mit 'korsischer' Schwemmholzeinlage!

Am letzten Weihnachtsmarkt entdecken wir einerseits mit Freude, dass den Objekten, die wir hauptsächlich bewundern, und drum nun bald schon seit einem Jahrzehnt leidenschaftlich herstellen, offenbar nun auch viele andere Künstler (?) zu erlegen scheinen. Viele fühlen sich inzwischen ebenfalls berufen, uns nachzueifern und auch Engel aufzubauen. Wenn sie sich dabei ebenfalls Mühe gäben, wäre nicht viel dagegen einzuwenden, denn auch hier spielt natürlich die Konkurrenz. 

Aber was wir in Huttwil, Bremgarten und auch Rapperswil an einigen Ständen ausmachten ist keine Verehrung dieser Wesen, sondern sind einfach nur überaus plumpe Versuche etwas zu kopieren was bei anderen gefragt ist. Es kann doch nicht reichen, ein morsches Stück Holz auf einem Metallstab zu fixieren und ihm zwei Brettchen in den Rücken zu stecken und schon soll's ein Himmelswesen sein! Da werden auch ganz viele Flugstunden nichts nützen!

Wir haben drum beschlossen unseren Ärger kreativ loszuwerden und wieder mal was Neues in Angriff zu nehmen. Wir sind seit anfangs Jahr dran eine ganze Serie mit 'Leuchten' zu entwerfen. Wir bauen schon gebrauchte Einzelteile oder einfache Leuchter auseinander, verwenden davon, was wir für gut befinden, ergänzen sie danach mit schönstem Schwemmholz aus Korsika und bringen die Teile so zu neuem Ansehen! Alle Leuchten sind, wie die Engel und anderen Objekte aus unserem Atelier auch, totale Unikate (keines sieht gleich oder nur schon ähnlich aus wie die anderen). Hier nach und nach immer mehr Fotos:
 
 
 
 
 
 
 

Variante: Mit 'Lüsterschalen' und Dekoranhängern ...